Pools & Planschbecken

 

Mit Hilfe von EM für Gewässer und dem EM-Kin Schwimmbadstab kann das Wasser in Pools und Planschbecken länger stabil gehalten werden. Das Wasser verfärbt sich nicht so schnell und muss nicht so oft ausgewechselt werden. Besonders gut funktioniert das EM-System in Verbindung mit Salzwasser. Die wenigsten Poolbesitzer können ganz auf Chemie verzichten. Es ist jedoch möglich die Intervalle oder die Menge der eingesetzten Chemikalien zu reduzieren.

 

EM besteht aus Mikroorganismen, die wir aus der Lebensmittelproduktion kennen: Milchsäurebakterien und Hefen und den Photosynthesebakterien, die überall im Boden vorkommen. EM sind nicht toxisch und haben keine negative Wirkung auf den menschlichen Organismus und können bedenkenlos in Gewässer eingesetzt werden.

 

Ein Tipp: Jeder Schwimmer darf sich vor dem Bad mit EM für Gewässer einsprühen. Somit bringt er neben Hautschüppchen oder Härchen auch die richtigen Mikroben für den Abbau mit. Die feinstofflichen Impulse aus EM für Gewässer zur Anbindung an das Ökosystem Gewässer binden den Schwimmer in diese Ordnung mit ein.