Geschirr

 

Auch beim Geschirrspülen überzeugen die EM-Produkte. Hier einige Tipps

 

EM-Mikrorein wird vor dem Abwasch auf fettige Pfannen und stark verschmutztes Geschirr gesprüht. Die Reinigung fällt nach einer kurzen Einwirkzeit viel leichter.

 

Gläser mit EM-Mikrorein gespült erhalten einen tollen Glanz.

 

Verwenden Sie EM-Spüli zum Abspülen. Das Geschirr wird schön sauber, es trocknet schneller ab und dabei ist EM-Spüli keine Belastung für die Mikroben in der Abwasserbehandlung. Durch die besondere Kombination von Zuckertensiden, Effektiven Mikroorganismen und naturreinen ätherischen Ölen können auch sensible Menschen und Allergiker problemlos damit abwaschen.

 

Im Geschirrspüler kann der Klarspüler mit Produkten wie EM-blond oder EM-Mikrorein ersetzt werden. Jede Maschine ist anders, jeder Standort hat eine andere Wasserqualität. Probieren Sie es aus, was am besten zu Ihnen passt, Sie können nichts verkehrt machen. EM-Keramikpipes im Geschirrspüler (15- 20 Stück) erhöhen die Waschkraft des Wassers und man kann die Menge des Waschpulvers bis zur Hälfte reduzieren.